SALIX Natur- und Heilkräuterschule des BUND in Herten

Sie sind hier => Angebote  => SALIX => Basiskurs

                       => Aufbaukurs => Referentinnen => Termine & Anmeldung => Rezepte => zurück zu Angebote

 

Basiskurs

Natur und Gesundheit: Weiterbildung Wildkräuter- und Heilpflanzenkunde

Machen Sie sich vertraut mit traditionellem Pflanzenwissen und lernen Sie den Umgang mit den

„wilden“ Pflanzen vor unserer Haustür fundiert und anwendungsbezogen kennen. Durch praxisnahes

ganzheitliches Lernen erlangen Sie fundiertes und anwendbares Grundwissen über heimische

Wild- und Heilkräuter.


Inhalte

Wildkräuter erkennen und bestimmen in der Natur

Sammlung und Verarbeitung von Wildkräutern in Küche und Hausapotheke nach naturschutzrechtlichen Gesichtspunkten (Salben, Tinkturen, wilde Feuerküche)

Bedeutung und Wirkung von Heilkräutern und essbaren Wildpflanzen für unsere Gesundheit

Einführung in die Pflanzeninhaltstoffe und Heilwirkungen

Hexenkräuter- Zauberpflanzen: Wildpflanzen im Märchen und im mythologischen Zusammenhang, Einführung in die Hildegard-Medizin


BLOCK 1

Sa. 21.03. / So. 22.03. 2020, 10.00 - 17.00 Uhr

Detox aus der Wiese „Ach du grüne Neune“ die magische Neun für Entgiftung und Reinigung

Brennnessel, Giersch, Gundelrebe, Löwenzahn... finde deine magische Neun für die Neunkräuter-

Suppe


BLOCK 2

Sa. 06.06. / So. 07.06.2020, 10.00 - 17.00 Uhr

„Mut und Nervenkraft aus der Wiese“

mit Johanniskraut und Angelikawurzel,

Hagdorn-Herzmedizin: Kraft für ́s polternde Herz, Hagdorn = Weißdorn,

Herstellung von Teemischungen, Tinkturen, Sirup und Medizinalwein

Gastreferentin: Katja Pietsch


BLOCK 3

Sa. 26.09. / So. 27.09.2020, 10.00 - 17.00 Uhr

Frauenheilkräuter

mit Gastreferentin: Ulrike Düsseldorff

Hilfe aus der Natur bei Blasenentzündung / Goldrute, Löwenzahn, Brennnessel u.a. Menstruation /

Wechseljahre Alchemilla - Frauenmantel - die Allesheilerin - Tinktur und Heil-Teeherstellung


BLOCK 4

Sa. 28.11. / So. 29.11.2020, 10.00 - 17.00 Uhr

Pflanzensaft und Wurzelkraft für die dunkle Zeit

Gelenke, Muskeln, Knochen. - Beinwellwurzel u.a. / Salbenherstellung, Power für das Immunsystem –

Firewall - Tinktur gegen Erkältung, Wildpflanzen im Märchen und mythologischen Zusammenhang.


Jeder Block ist auch einzeln buchbar. Teilnahmegebühr: 150,00 €


Ein Zertifikat erhält nur, wer alle vier Blöcke belegt und in

BLOCK 5 die Abschlussprüfung abgelegt hat.

Für alle, die den kompletten Grundkurs belegt haben, findet im Januar 2021 ein Abschlusswochenende

mit Prüfung / Block 5 statt.

TeilnehmerInnen: Kleine Gruppe mit max. 12 TeilnehmerInnen

Teilnahmegebühren: 150,00 € / Block

( eingeschlossen sind ein ausführliches Script u.a. mit Rezepten Wildkräuterküche / grüne Hausapotheke sowie Arbeitsmaterial und Lebensmittel für einen wilden Mittagsimbiss und Getränke.

Abschluss mit Zertifikat Basiskurs „Fachfrau/Fachmann Wild- und Heilpflanzenkunde“

Gesamt: 72 Unterrichtsstunden (Block 1 bis 4) + Prüfungsblock (Block 5) =

Gesamtkosten: 750,00 €


Veranstaltungsort

BUND-Naturerlebnisgarten Herten

Paschenbergstr. 161

45699 Herten

Anmeldung: Sigrun Zobel

Email: bund-naturerlebnisgarten@t-online.de

Tel. 02366.82249


Referentinnen: Sigrun Zobel, Sabine Liedtke

Gastreferentinnen: Ulrike Düsseldorff, Katja Pietsch, Anja Schröder

www.bund-naturerlebnisgarten.de , www.naturRaum-herten.de


Weiterbildung in Teilzeit

Wer nicht alle Blöcke in 2020 belegen kann, hat die Möglichkeit, die Fortbildung in Teilzeit

durchzuführen und die noch fehlenden Blöcke im Jahr 2021 nachzuholen und dann den Prüfungsblock

mit Zertifikat abzuschließen.

 

Herunterladen: Salix 2020 A4.pdf