Sie sind hier => Angebote

                        => SALIX => Basiskurs => Aufbaukurs => Referentinnen => Termine & Anmeldung => Rezepte => zurück zu Angebote

SALIX Natur- und Heilkräuterschule des BUND in Herten

 

Rezepte

In der Februarsonne geerntet und zubereitet


Auferstehungssuppe in einen neuen Frühling


Zutaten

Wildkräuter: Viel, viel Bärlauch, Giersch, Löwenzahnblätter, Sauerampfer, Brennnessel, Beinwell, Knoblauchrauke, fein ohne Stiele hacken

Würzkräuter: Thymian, Rosmarin, Oregano, Gundermann,  sehr fein wiegen

4 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, fein schneiden

Möhren, Porree, Topinambur oder anderes Gemüse, fein würfeln

Meerrettich, fein gerieben

Suppenwürze:

Gemüsebrühe, Kräutersalz, Pfeffer, Harissa oder Pulbiber, Muskatnuss

2 Essl. Senf, Tomatenmark, Curry, Kreuzkümmel

Saft und Schale von 2 bio-Zitronen oder etwas Weißwein

Zubereitung:

Olivenöl und Curry erhitzen

gewürfelte Zwiebeln und Knoblauchzehen andünsten, dann die Möhren, Topinambur, Porree dazugeben und Wasser und Gemüsebrühe angießen. ca. 15 Min köcheln lassen

fein geschnittene Wildkräuter und Würzkräuter dazugeben und mit Kräutersalz, Pfeffer, Muskat und Harissa oder Pulbiber (Chiliflocken/türk. Läden) würzen und abschmecken und die Suppe weitere
10 Min. köcheln lassen. Dann alles fein pürieren, den Zitronensaft und- schale sowie frisch geriebenen Meerrettich unterheben.


Guten Appetit!

Sigrun vom Paschenberg

Hexenkräuterabend 26.02.2019

Bärlauchkuchen mit den jungen Wilden im Frühling

Zutaten für ein Blech

4 rote Paprika

2 Chilischoten

Viel frischer Bärlauch, Brennnessel, Vogelmiere,Gundelrebe,Taubnessel, Giersch,Löwenzahn…..

1 Bio-Zitrone, Olivenöl

600g Schafskäse

6 Eier, Salz, Pfeffer

7 Filoblätter ca. 300g  (Yufkateig,Strudelteig)

Mit Crema balsamico nach dem Backen beträufeln


Zubereitung: Die Filo-Teigblätter mit Olivenöl bestreichen und jeweils 3 Blätter übereinander auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech auslegen. Dann einen Teil der frischen Bärlauchblätter auf dem Filo-Teig auslegen.

Die jungen Wilden waschen und grob zerkleinern und zusammen mit Eiern, Schafskäse, Zitronenschale und Zitronensaft in eine Rührschüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren.  Dann die Masse auf den Filo-Teig geben und mit den in Streifen geschnittenen roten Paprika  belegen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Crema Balsamico oder mit Fenchelessig beträufeln.


Fenchelessig

2 Essl. Fenchelsamen im Mörser grob zerstoßen und in der Pfanne rösten, bis sie duften. Herausnehmen und 3 Essl. Zucker in die Pfanne streuen. Den Zucker goldbraun karamellisieren.

Fenchel dazugeben und mit 100ml Weißweinessig ablöschen. Unter Rühren leicht köcheln lassen, bis sich der Karamell aufgelöst hat. Mit einem ¼ Tl. Salz würzen und abkühlen lassen, dann durch ein Teesieb gießen und in eine kleine Flasche füllen.


Guten Appetit!
Sigrun vom Paschenberg

Hexenkräuterabend 27.03.2018

Weiße Holla verliebt sich in Rhabarbara

aus dem Naturerlebnisgarten  


Zutaten

1 Liter Apfelsaft naturtrüb

1 Liter Messzylinder Blüten der Holunderin und von Duftrosen

Einige Stengel Minze und Zitronenmelisse

2 Stangen Rhabarber

Holunderblüten und Duftkräuter ca. 15 Min. im Apfelsaft auskochen.

Blüten absieben und  Rhabarberstücke in den heißen Sud geben

Gelierzucker in den Saft geben

und 3 Min. sprudelnd kochen.

Gelee in Gläser füllen und auskühlen lassen.


Spielvorschlag 

Bei uns im Naturerlebnisgarten fliegt die Kindergruppe als Bienenvolk durch das Gelände auf der Suche nach duftenden Blüten und Kräutern.

Bienenkönigin und Bienenkönig erhalten eine Schüssel, in die die Arbeiterbienen ihre Blüten abliefern müssen. Jeder möchte natürlich einmal König oder Königin sein.

Dies ist im Spiel möglich und die Aufgaben werden nach Belieben getauscht.


Sigrun vom Paschenberg

Gegen die Frühjahrsmüdigkeit – ab in die Natur Wildkräuter sammeln!


Wildkräuter - Pesto

Zutaten

50 g  Kürbiskerne oder Walnüsse, Haselnüsse in der Pfanne ohne Fett rösten und etwas zerhacken

4 Handvoll gewaschene und grob geschnittene Wildkräuter bestehend aus einer großer Portion Bärlauch, Knoblauchsrauke, zarte Beinwellblätter, Brennnessel, Vogelmiere, Löwenzahnblättchen,

kalt gepresstes Olivenöl

Kräutersalz, Pfeffer

Saft von einer halben Zitrone

100g  grob geriebener Peccorino Käse oder andere Hartkäsereste

(Es kann auch Schafskäse verwendet werden, dann ist das Pesto allerdings nur ca. 5 Tage haltbar)


Die geschnittenen Wildkräuter,

gerösteten Körner,

Zitronensaft,

den Käse und etwas Olivenöl

in einen großen hohen Becher geben und mit dem Pürierstab oder im Mixer zu einer homogenen Masse verarbeiten.

Weiteres Olivenöl nach und nach dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Pesto in ein Marmeladenglas füllen, mit einer Schicht Olivenöl abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Schmeckt gut zu Nudeln oder im Bulgur ,oder aber auf dem Käsebrot mit Tomate.


Sigrun Zobel, Kräuterfachfrau aus Erfahrung

SALIX Natur- und Heilkräuterschule

Im BUND-Naturerlebnisgarten Herten

Bulgur verliebt sich in Linse mit Wildkräutern

im Hexenkessel


Zutaten für 10 Personen:

Viel Olivenöl mit 2 Essl. Curry

3 Zwiebeln gewürfelt

3 Zehen Knoblauch geschnitten

3 rote Paprika fein geschnitten

im Hexenkessel erhitzen und darin glasig anbraten

1 Durchschlag mit gehackten Wildkräutern wie Giersch, Brennnessel, Gartenmelde, Schnittlauch, Minze, Zitronenmelisse, wilder Oregano, Rosmarin, Thymian, Estragon, Sauerampfer, Süßdolde, Bärlauch, Löwenzahn, Vogelmiere,  u.a.

dazu geben und 10 Min. dünsten, etwas Wasser oder Weißwein angießen

in Gemüsebrühe/Kreuzkümmel/Koriander vorgegarten 250 g Bulgur und

250 g Teller-oder Berglinsen nach Angabe auf der Verpackung gar kochen  und mit

1 Dose stückiger Tomaten zusammen mit
200 g gehackten Haselnüssen im Sud in den Hexenkessel dazugeben

1/2 Teel. PulBiber türk. Gewürz (Chillischote gemahlen) oder frische scharfe Schote, Kräutersalz,
2 Essl. Senf
schw. + weißem Pfeffer nach Belieben würzen
mit Zitronensaft verfeinern

Wer es mag, gewürfelten Schafskäse und geröstete Samen (Sonnenblumenkerne, Sesam, Kürbiskerne, Buchweizen) vor dem Servieren drüber streuen

! Zusammen mit dem Joghurt Minze/Melisse servieren!

Die Idee, Bulgur mit Linsen zu kombinieren, stammt von Houda, einer Frau aus Syrien, die für uns im interkulturellen Gartenprojekt eine Pfanne Linsen-Bulgur mit sehr, sehr viel Zwiebeln und Knoblauch in massig viel Öl zubereitet hat und uns erklärte, dass dies ein Arme-Leute-Essen in Syrien sei.

Sigrun vom Paschenberg - Kräuterfrau aus Erfahrung

Rezepte

  1. 1)Auferstehungssuppe in einen neuen Frühling

  2. 2) Bärlauchkuchen mit den jungen Wilden im Frühling

  3. 3) Wildkräuter - Pesto

  4. 4) Weiße Holla verliebt sich in Rhabarbara

  5. 5) Bulgur verliebt sich in Linse mit Wildkräutern